Montag, der 21.03.11 – Ein ganz besonderer Abend im Yoga Vidya Bamberg…

Gestern, am Montag, den 21.03.11 konnten wir, d.h. 14 Teilnehmer und ich, einen ganz besonderen Abend erleben!

Gastyogalehrer Vishwanath Richter vom Yoga Vidya Haus aus Bad Meinberg führte uns in einem Vortrag über die Bhagavad Gita in die Welt der Vedanta (= Ende des Wissens), des Bhakti Yogas (Yoga der Hingabe),  des Karma Yogas (Yoga des selbstlosen Handelns) und des Jnana Yogas (Yoga der Weisheit, des Wissens) ein. Staunend lauschten wir der Vorgeschichte zum Verstehen der Bhagavad Gita – der himmlische Gesang – notwendigen Wissens. Viele Namen und Erreignisse vermischen sich hierbei mit der tatsächlichen Geschichte und der Mythologie.

Die Bhagavad Gita ist ein Dialog zwischen Krishna und Arjuna aus dem Bishma Parva des Mahabharata(= umfangreichster Epos der Weltliteratur).

Sie gibt dem Menschen Anleitung für ihr Verhalten im täglichen Leben, ihr spirituelles Wachstum und ihre Selbstverwirklichung –  die Bhagavad Gita – als Wissenschaft von der Seele.

Nach dieser Einstimmung durften wir dann die folgenden zwei Yogastunden  geniessen, wobei  Vishwanath immerwieder Mantras rezitierte und uns auch in den Asanas (Körperstellungen) geeignete Verse aus der Bhagavad Gita vorlas und erläuterte. So konnten die zeitlosen Weisheiten tief in dein Inneres sinken…

Ein herzliches Dankschön  an Vishwanath für dieses Erlebnis!

Ich freue mich sehr auf das eine oder andere Feedback der teilnehmenden Yoginis!

eure Petra

Tags: , , ,

Schreib eine Antwort

*